“Spinning Threads of Radical Aliveness: Transcending the Legacy of Separation in Our Individual Lives” 

heißt das erste Buch der GFK-Trainerin Miki Kashtan, auf das ich bereits eine Weile neugierig bin – jetzt  habe ich es gerade bestellt und freue mich drauf. Es stellt wohl viele grundsätzlichen Fragen neu: wie wir zu denen wurden, die wir heute sind, wie das getrennte Leben weiter seinen Lauf nimmt, was eigentlich die menschliche Natur ist… Und das alles aus einer Perspektive, die auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation unsere Welt neu webt, indem es unsere menschlichen Grundbedürfnisse radikal in den Mittelpunkt stellt. “Fäden radikaler Lebendigkeit spinnen” ist meine erste Übersetzung des Buchtitels, der hoffentlich auch bald Deutsch zu lesen sein wird.

Und das Anfangszitat (aus den 8 Seiten Einführung online) weist uns bereits den Weg zu dieser Seelen-Nahrung :

Reexamine all that you have been told in school, or in church or in any book. Dismiss whatever insults your soul. – Walt Whitman

Aber es gibt noch mehr Neuigkeiten aus Miki’s Welt: Ihr Blog “Thee fearless Heart” ist in ein neues Gewand gepackt – mit anhaltend mich inspirierenden Beiträgen.

Und sie möchte weiter einsteigen in die GIFT ECONOMY, also ein Miteinander des Schenkens, so dass alle Interessierten ihre Angebote wahrnehmen können, unabhängig von finanziellen Möglichkeiten. Dazu hat sie einen “Circle of Support” initiiert hat. Was sie alles transparent macht über ihre Finanzen und was sie zu diesem Schritt bewogen hat, ist hier nachlesen. U.a.

Miki Kashtan: “I have started a circle of support for those who wish to help me to give more and more of my work away. This page gives a lot of background about how I came to this idea and what it can look like, and how you can join the circle if you feel so moved. join now »

Wer tritt mit in den Kreis der UnterstützerInnen für Miki ein?