+49 (0)179 2917916 stelling@akzeptanz.net

Vertiefung: Wertschätzend leiten und führen

  • bigmenVoraussetzung der Teilnahme an dieser Intensivausbildung II ist der Besuch einer Intensiv-Ausbildung (I) in Gewaltfreier Kommunikation (oder einer vergleichbaren Vorerfahrung)
  • Wer ist insbesondere angesprochen? Menschen, die bereits Gruppen oder Teams leiten – oder sich aktuell darauf vorbereiten – und die GFK verstärkt in ihr Leben und ihre Arbeit integrieren wollen
  • Erforderlich ist die aktive Beteiligung an einer commited community (einer „Gemeinschaft mit Verbindlichkeit“ auf Zeit), die sich nach Kräften gegenseitig unterstützt, untereinander zum Thema Leiten/Führen intensive Erfahrungen machen will, und sich selbstverantwortlich, transparent und empathisch begegnet
  • Bereitschaft sich auch zwischen den Seminartagen (durchschnittlich mehrere Stunden wöchentlich) zu engagieren durch
    • Teilnahme an Coaching-Triaden (mind. zweiwöchentlich 1 h 15 Min.)
    • konzeptionelle Auseinandersetzung mit empfohlener Lektüre, auch von anderen „Landkarten“ und Ideen (z.B. Kashtan, Laloux, Scharmer, Wilber, Mourier, Juul …)
    • (evtl. schriftliche) Reflexion zu einem Praxisfeld, in dem die GFK durch Leitung / Führung eingebracht wird (sei es als Lehrerin, Erzieher, Führungskraft, Managerin, GFK-Trainer)
    • Bereitschaft bei jemand aus der Gruppe zu hospitieren und Feedback zur Leitung zu geben

Die 4. Gruppe startet am 19. Juli 2017 und läuft bis April 2018.

Ort: Allensbacher Seminare (in Allensbach am Bodensee)

Leitung: Thomas Stelling

pdfAusschreibung der Veranstaltung 2015

-max. 10 (4 freie Plätze)

-insgesamt 20 Seminartage

Kosten: 2.800 EUR (für Privatzahler/innen)/ 3.600,- EUR (Professionals/Organisationen)

Unterkunft & Verpflegung: frei zu organisieren

Falls ich Sie noch nicht kenne, bitte bei Interesse ein Mail schreiben, mit dem eigenen GFK-Hintergrund, der Intention und Motivation für die Teilnahme – und ggf. konkreten Bitten 😉

Online anmelden

Termine und Zeiten Gruppe 4

19.-22. Juli 2017 / 9.-14. Oktober 2017 / 2.+3. Januar 2018 / 8.-10. März 2018 / 10.-14. April 2018 (Start am ersten Tag jeweils um 10 Uhr / Ende immer um 18.30 Uhr an allen Tagen)

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Letzte Änderungen: 25.11.2016

Foto: Thomas Stelling, Johannesburg Maobeng, Feb. 2015