Allensbacher Salon

Einander inspieren – einander zuhören – einander begegnen

Wir begrüßen Dich/Sie im Allensbacher Salon.

Was gibt es da? Menschen mit GFK-Erfahrungen und Freunde der Allensbacher Seminare gestalten einen Abend, um ihre kreativen Seiten zu zeigen, ihre eigene Begeisterung zu teilen – und damit andere zu berühren und zu inspirieren.

Wer ist eingeladen? Alle Menschen, die an Seminaren in Allensbach teilnehmen oder teilgenommen haben, der GFK sehr verbunden sind, sowie deren eingeladene Freunde. So entsteht ein geschützter, „freundschaftlichen“ Raum, der Öffentlichkeit bietet ohne öffentlich zu sein.  (Zu den Veranstaltungen werden übrigens vermutlich immer auch einige GFK-Seminar-TeilnehmerInnen dabei sein, denn die Veranstaltungen finden regelmäßig an Abenden eines Seminartages statt).

Anmeldung? Wenn möglich einige Tage vorher über die email post (at) akzeptanz.net anmelden. Auch kurzfristiges Erscheinen ohne Anmeldung ist möglich.

Uhrzeit? jeweils 20 Uhr  – Ankommen ab 19.45 Uhr

Kosten? Es ist eine nicht-kommerzielle Veranstaltung, bei der manchmal um eine Spende zum Decken der Unkosten gebeten wird (z.B. für Auslagen und Raumkosten).

Nächster Termin: 11. April 2018 (Mittwoch!) – Malen trifft GFK – Petra Lietz

30. März 2018 – Helene Weynerowski liest eigene Texte (verschoben)

Alle kommenden Veranstaltungen – mit den Infos der Veranstaltenden:

11. April - Malen trifft GFK - Petra Lietz

Malend den eigenen Bedürfnissen auf der Spur Petra Lietz lädt an diesem Abend zu einer Entdeckungsreise ins Land der Formen und Farben ein, als eine Möglichkeit mit sich und anderen in Verbindung und Austausch zu kommen. – Es braucht keine besonderen Kenntnisse oder Begabung zum Malen für diesem Abend!

Archiv des Salons

1.10.2016 –  Philipp Gärtner liest Gedichte… einige Beispiele: Einige Fragen / Zwei Wege zum Frieden

21.10.2016 – Peter Schmidt – „Heilung in Selbstverantwortung“

12.11.2016 – Alois Witzigmann: Zeichnen lernen heißt sehen lernen

3.12.2016 – Sabine Brunke-Fennrich & Freunde: Erstaunliches aus Wüstenzeiten (Texte, Fotos und Musik)

27.1.2017 – Marian Gutscher im Gespräch über seine Erfahrungen bei soulbottles

11.3.2017 – Sibylle Jelgersma – Lebendige Sprache entdecken (Sprachgestaltung)

16.3.2017 – Michael Ganter liest eigene Texte… ein Beispiel: Frohsinn und Heiterkeit

29.9.2017 – Thomas Stelling zeigt eine Film-Doku zu einer Welt voller Lösungen

17.11.2017 – Alois Witzigmann liest – WORT WÖRTLICH

19. Januar 2018 – Reimund Auth – „Schläft ein Lied in allen Dingen……..aber auch in persönlichen und gesellschaftlichen Zuständen“
9. März 2018 – Onorina singt
16. März – Manuela M. – Clownereien

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit 😉

Newsletter lesen?

3-4 Mal im Jahr Nachrichten von akzeptanz zur GFK und darüber hinaus

Erfolgreich abgeschickt!