+49 (0)179 2917916 stelling@akzeptanz.net

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

akzeptanz/Thomas Stelling

1. Anmeldung – Vertragsschluss
Für eine verbindliche Anmeldung nutzen Sie bitte die Online-Anmeldung von Akzeptanz (http://akzeptanz.net/online-anmelden/) oder schreiben sie eine entsprechende E-Mail. Der Vertrag ist geschlossen, wenn die Annahme der Anmeldung bzw. des Termins schriftlich bestätigt ist.

Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt bzw. durch den Veranstalter ausgewählt.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die für die jeweiligen Veranstaltungen geltenden Bedingungen inkl. Rücktrittsbedingungen gelesen haben und anerkennen.

2. Mindestteilnehmerzahl und Ausfall einer Veranstaltung

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl oder sonstigen Gründen abzusagen. Sie werden, wenn möglich, in diesem Fall spätestens sieben Werktage vor Beginn der Veranstaltung benachrichtigt. Natürlich bekommen Sie dann unverzüglich auch eine 100%-Erstattung der bereits gezahlten Seminargebühren. Anspruch auf Erstattung weiterer Kosten besteht jedoch nicht.

3. Kosten

Die Kosten und Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungen auf der Internetseite.

4. Haftung bei Ausfall

Bei Ausfall einer Veranstaltung (oder eines Coachings) besteht kein Anspruch auf die Durchführung einer Veranstaltung oder eines Coachings, ggf. wird eine zumutbare Vertretung gestellt. Für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten, inklusive Verdienstausfall, entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter, Reisekosten, Datenverlust, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

5. Rücktritt von einer Anmeldung und Stornobedingungen

Vereinbarte Beratungsdienstleistungen können bis 24 Stunden vor dem Termin kostenlos abgesagt werden, danach werden die Kosten in voller Höhe in Rechnung gestellt. Für alle anderen Veranstaltungen gelten die Rücktrittsbedingungen der jeweiligen Anmeldeunterlagen im Internet.

6. Eigenverantwortung

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen, Mediationen und Coachings erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Teilnehmende/KlientInnen sind selbst verantwortlich für eine entsprechende gesundheitliche und stabile psychische Verfassung. Alle TeilnehmerInnen behalten – soweit keine andere Rechtsgrundlage besteht – die volle Verantwortung und Haftung für sich selbst.

Als TeilnehmerIn/KlientIn versichern sie mit der Anmeldung, sich voll verantwortlich verhalten können zu können, an keiner (psychischen) Krankheit, Drogenabhängigkeit oder Sucht zu leiden, die Ihre Verantwortlichkeit mindern könnte. Dies wird mit der Anmeldung bestätigt. Wenn Sie in psychotherapeutischer bzw. psychiatrischer Behandlung – oder sonstige Fragen diesbezüglich haben – teilen Sie uns dies bitte bei Anmeldung oder Vereinbarung eines Termins mit.

7. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Konstanz.

8. Copyright

Ausgegebene Seminarunterlagen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung an Dritte weiter gegeben, veröffentlicht oder vervielfältigt werden.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommenden wirksame Regelung zu treffen.