Das Zuhören nicht gleich Zuhören ist, ist eine Erfahrung, die wir wohl alle teilen. Mich inspiriert momentan besonders, welche vier Formen des Zuhörens Otto Scharmer unterscheidet (hier im Video) – und besonders das „schöpferische“ Zuhören, welches er noch vom „empathischen“ Zuhören unterscheidet. Mich unterstützt diese Landkarte dabei, die Qualität meines eigenes Zuhörens in jedem Moment zu reflektieren. Wie hörst Du eigentlich zu?