In this globalized world, we have fallen into globalized indifference. We have become used to the suffering of others: it doesn’t affect me; it doesn’t concern me; it’s none of my business!… We are a society that has forgotten the experience of weeping, of “suffering with“ … (Pope Francis)

In dieser globaliserten Welt sind wir alle in eine globalisierte Gleichgültigkeit gefallen. Wir haben uns gewöhnt an das Leiden von anderen; es berührt mich nicht; es betrifft mich nicht; es geht mich nichts an! … Wir sind eine Gesellschaft, welche die Erfahrung zu Weinen, „mitzuleiden“ vergessen hat… (Papst Franziskus – dt. Übersetzung von mir)

 

 

In dieser mich sehr bewegenden Rede über das globalisierte Herz (The Globalised Heart) habe ich Worte gefunden, die mich nicht mehr loslassen. Der TEDx Talk beginnt bereits mit Frage: “Wo ist die Liebe?” Die Rede ist von einem jungen englischen Dokumentarfilmer und Aktivisten (dem ich regelmäßig per Twitter folge (@harryfear), um mich über Gaza und Israel zu informieren). Darin berührt mich nicht vor allem sein Einsatz für Gaza und die Menschen bzw. ihre Rechte – dieses ist für mich nur beispielhaft – sondern die Menschlichkeit, denen ich in seinen Zeilen begegne. Nach meinem Verständnis ist ihm wirklich an den Bedürfnissen von Menschen gelegen – und ich finde zudem, er lebt auf beeindruckende Art und Weise, was er sagt (He walks his talk.) Als religiösen Status bei Facebook hat er angegeben: “Love and the pursuit of truth.” (“Liebe und das Streben nach Wahrheit.”) – ein schöner Ausdruck auch für Gewaltfreiheit …

Hier meine Lieblingszitate aus der Rede:
“We are what we allow our hearts to be, what we allow ourselves to feel.” (Wir sind, was wir unseren Herzen erlauben zu sein, was wir uns selbst erlauben zu fühlen.”)

“When we love we count tragedy not with our heads but our hearts. We think of and feel not numbers but people.” (Wenn wir lieben, zählen wir Tragödien nicht mit unseren Köpfen, sondern unseren Herzen. Wir denken und fühlen nicht Zahlen sondern Menschen.)

“The most useful asset a person has is not a head full of knowledge but heart full of love.” (Das nützlichste Gut, welches ein Mensch besitzt, ist nicht ein Kopf voller Wissen, sondern ein Herz voller Liebe.)

“It’s amazing what can result from the love of a cause or place.” (Es ist erstaunlich, was aus der Liebe zu einer Sache oder einem Ort resultieren kann.)

“Activism for peace and human rights is about fighting for a world that cries, about fighting for a world with compassion, about fighting for a world with love.” (Aktivismus für Frieden und Menschenrechte ist der Kampf für eine Welt, die weint, ein Kampf für eine Welt mit Mitgefühls, ein Kampf für eine Welt mit Liebe.)

“Love as a human force has the power to change the world.” (Liebe als menschliche Kraft hat die Macht, die Welt zu verändern.)