+49 (0)179 2917916 stelling@akzeptanz.net

Wer in Deutschland arbeitet und die folgenden Kriterien erfüllt, kann sich jedes Jahr bis zu 500,- EUR „Bildungsprämie“ für eine Weiterbildung zahlen lassen – bezahlt werden max. 50 % der Weiterbildungskosten. (Das hat übrigens auch für meine Veranstaltungen schon mehreren TeilnehmerInnen eine finanzielle Unterstützung gebracht.) Hier die Kriterien:

  • mind. 15 Stunde die Woche erwerbstätig und ein zu versteuerndes Einkommen, das 20.000 bzw. 40.000 EUR bei gemeinsam Veranlagten nicht übersteigt
  • in Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit ist (und dieselben Einkommensgrenzen nicht überschreitet) und einen gültigen Arbeitsvertrag über mind. 15 h pro Woche hat
  • trotz der Mindestarbeitszeit von 15 h pro Woche aufstockende Leistungen nach SGB 2 erhält

Die Gutscheine können in 600 Beratungsstellen zu bekommen. Eine Beratung ist zwingend vor Beginn der Weiterbildung zu machen und der Gutschein dann für sechs Monate gültig. Das Programm läuft derzeit bis Ende 2020.

Alle Infos sind zu finden unter http://www.bildungspraemie.info
Bei Fragen dazu, stehe ich auch gern beratend zur Seite.

Stand: 10.7.2017
Änderungen und Irrtümer vorbehalten 😉